Individualität ist Trumpf

Laut einer aktuellen Studie aus England legen Brautpaare immer mehr Wert auf eine persönliche und individuelle Hochzeitsfeier. Ob im kleinen Kreis, in unkonventionellem Umfeld oder beim gewollten Verzicht auf althergebrachte Hochzeitsbräuche: Die Traditionen wie Das Werfen des Brautstraußes oder der übliche Eröffnungswalzer geraten immer mehr in Vergessenheit. Wer ganz nach seinem Geschmack glücklich werden möchte, der fängt immer häufiger bereits bei der Hochzeit damit an. Und kreiert damit seine eigenen "Familienbräuche". Wir sind gespannt.

Anzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*