Mit der Tischdeko für Atmosphäre sorgen

Beim traditionellen Hochzeitsmenü isst auch das Auge mit. Vor einer ansprechenden Tischdekoration schmeckt es Brautpaar und Gästen gleich doppelt gut.

Mit der Tischdeko für Atmosphäre sorgenDie Frage der Hochzeitsdekoration beschäftigt im Zuge der Vorbereitungen wohl vor allem die zukünftigen Bräute. Für viele ist die Tischdeko ein wichtiges Puzzleteil an einem unvergesslichen Tag. Eine schön gedeckte Tafel sorgt für eine feierliche Atmosphäre im Festsaal. Dabei bildet sie im besten Fall mit Brautstrauß, der Gestaltung des Brautautos und sonstiger Deko eine harmonische Einheit.

Was gehört zur Tischdeko?

Ein paar Grundelemente gehören neben Besteck und Geschirr auf jeden liebevoll gedeckten Hochzeitstisch:

  • Blumen
  • Kerzen
  • Servietten
  • Platzkärtchen
  • Menükarte

Ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack fügen Sie noch farblich abgestimmte Stoffe hinzu. Weicher Organza oder strukturierter Vliesstoff sorgen in der Tischmitte für einen Hingucker. Durch individuelle Streudekoration in Form von Steinen, Herzen oder anderen Symbolen lockern Sie das Ambiente auf. Ihre Gäste freuen sich außerdem, wenn neben jedem Teller ein kleines Gastgeschenk auf sie wartet.

Tisch Deko Hochzeit
Bild: Fotografie Alexander Weiß

Farbakzente und Gestaltung

In einer zeitlosen Tischdekoration dominieren schlichte Cremefarben oder Weiß in Kombination mit klassischem Rot. Lassen Sie sich bei der Farbwahl von den Räumlichkeiten und den zur Verfügung stehenden Tischen inspirieren. Vor allem aber sollte die Deko Ihren persönlichen Geschmack widerspiegeln.

Sie sind von Grund auf ein farbenfroher Typ? Dann greifen Sie an Ihrem besonderen Tag zu Blumen, Steinen und Stoffen, die sich schön von der Tischdecke abheben. Besonders in den Frühlingsmonaten sorgen orange-rote Freesien, gelbe Narzissen oder bunte Tulpen für kräftige Kontraste. Achten Sie jedoch darauf, dass alle Farbtöne zueinander passen und die Komposition nicht chaotisch wirkt. Die Wahl einer Grundfarbe, an die sich alle Elemente mehr oder weniger anschmiegen, sorgt für ein stimmiges Konzept.

Hochzeit Tischdeko
Bild: Fotografie Alexander Weiß

Im Zweifel gilt: Weniger ist mehr!

Wenn der erste Gast mit einer unbedachten Handbewegung gleich die Blumenvase vom Tisch fegt, ist bei der Dekoration am Hochzeitstag etwas schiefgelaufen. Die zukünftigen Brautpaare sollten sich bei der Tischgestaltung eher minimalistisch zeigen. Schließlich muss noch genügend Platz sein für die kulinarischen Köstlichkeiten. Auch wollen sich Ihre Gäste in freier Sicht mit ihrem Gegenüber unterhalten können. Setzen Sie deshalb eher auf niedrige Blumenvasen und Kerzenständer.

Über Stefan Thönes 83 Artikel
Als Chefredakteur von heiraten-saarland.de kümmere ich mich um Inhalte und Entwicklung "des" neuen Online-Hochzeitsmagazins im Saarland.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*