Pflege der Haut für die sonnengebräunte Braut

Mit unseren Pflegetipps rettet Ihr die Sommerbräune in den Herbst

Hautpflege Selbstbräuner Braut
Bild: Pera_Detlic | pixabay.com

Das Wetter in diesem Sommer war richtig schön. Da werden mir bestimmt viele von Euch zustimmen. Die Sonne hat ganze Arbeit geleistet und unsere Haut wunderschön gebräunt.

Auch wenn viele dieses Schönheitstrend als attraktiv empfinden, hat bei dem ein oder anderen die Haut schwer unter der UV- Strahlung zu leiden. Daher spielt jetzt die richtige Hautpflege eine entscheidende Rolle: Trockene Sommerhaut braucht nicht nur eine intensive Feuchtigkeitspflege, sondern auch pflegende Fette. Die Anwendungsmethoden sollten individuell auf den Istzustand der Haut abgestimmt werden. Das übliche Hautbild kann sich durch die intensive UV- Strahlung stark verändert haben.

Welche Inhaltsstoffe tun meiner Haut besonders gut?

Sehr empfehlenswert sind zunächst einmal alle Feuchtigkeitsspender wie z.B Hyaluron, Kollagen oder Panthenol. Ebenso freut sich die Sommerhaut über Freie Radikalfänger und regenerierende Stoffe. Der Wirkstoff Q 10 wirkt auch als Garant gegen frühzeitige Fältchenbildung und zaubert einen frischen Teint auf Eure Haut. Wenn die Haut allerdings sehr trocken ist, solltest Ihr zusätzlich darauf achten, dass Eure Hautpflege Pflanzenöle wie zum Beispiel Mandelöl enthält.

Eine Kosmetikerin kann zudem spezielle Kollagen- Vliesmasken oder gefriergetrocknete Feuchtigkeitspads mit Algenextrakt auftragen. Diese sind eine Wohltat für Eure „durstige“ Haut und zaubern, neben einen angenehm kühlen und frischen Gefühl, auch eine tolle Ausstrahlung.

Der tolle Nebeneffekt für die Mühe: Wird die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit und Fett versorgt, schält sie sich langsamer und bleibt länger braun.

Was tun, wenn die Sommerfarbe verblasst?

Ihr könnt ganz einfach Eure Pflegebehandlung mit einem Selbstbräuner ergänzen. Ich glaube jeder von uns hat schon einmal einen Selbstbräuner getestet und ich weiß, dass einige Vorbehalte gegen diese Präparate haben. Oftmals gründet die Skepsis auf einer unwissentlich falschen Anwendung. Flecken, Ränder oder falsche Farbnuancen sind einfach nicht schön aber meistens eben das Ergebnis einer falschen Anwendung. Daher fasse ich hier einmal Grundsätzliches für den Umgang mit Selbstbräunern zusammen:

Ein paar Basics zu Selbstbräunern

Ihr wisst sicher, dass die Haut ein Organ ist und sich immer wieder selbst erneuert. Von unten drücken kleine Hautepithelien nach Oben und bilden die sogenannte Hornschicht. Diese  Hautschicht ist für uns sichtbar. Der Hauterneuerungsprozess dauert circa 4- 6 Wochen. Ähnlich wie die Haare nicht alle auf einmal ausfallen und wieder nachwachsen, verhält es sich auf mit Eurer Haut. Sie erneuert sich kontinuierlich und nicht überall gleich schnell.

Darum ist das A und O bei einer Selbstbräuneranwendung die Haut durch ein Peeling darauf vorzubereiten. Man sollte unbedingt das Peeling an Gesicht, Hals und Dekolleté anwenden. Damit verhindert man unschöne Übergänge an den Gesichtskonturen. Selbstbräuner sollte im Regelfall abends nach einem Reinigungsritual angewandt werden. Wer gerne eine natürliche Bräunung bevorzugt, sollte auch immer einen Tag zwischen den Anwendungen pausieren.

Stimmt das Ergebnis der Behandlung nicht mit Eurer Vorstellung überein - keine Panik! Einfach noch einmal die Haut peelen und das Ergebnis wird schwächer.

Wer gerne einen Bräunungsquicky mit wenig Firlefranz in Erwägung zieht, dem ist in einem der zahlreichen Tanningspray-Salons geholfen.

Viel Bräune oder zurückhaltende Blässe - wie Ihr vor den Altar tretet ist jeder Braut selbst überlassen und richtet sich natürlich nach Eurem Geschmack. Der Trend zur sonnengebräunten Braut bzw. Haut ist allerdings ungebrochen...

Ich wünsche Euch einen schönen Herbstanfang!

Eure Aline

 

PS: Mehr zum Thema "Brautstyling" könnt Ihr hier lesen: Brautfrisuren / Make-up / Styling

Pflege der Haut für die sonnengebräunte Braut

(Aline Thielen ist Beauty-Experten von Heiraten im Saarland und schreibt hier über Frisuren, Make-up und Styling.)

Kontakt:

Aline Thielen Hair & Make up Artists, Sebastianstr. 25, 66773 Schwalbach 

Pflege der Haut für die sonnengebräunte Braut

Pflege der Haut für die sonnengebräunte Braut
Telefon:+49 6834 4689190
Email:info@aline-thielen.de
Web:https://www.aline-thielen.de/

Anzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*